1-San Roque

Der Wind tobt, teilweise scheint die Sonne und das Meer ist wild und stürmisch. Wir haben fast den ganzen Tag in dem Flo verbracht und uns pudelwohl gefühlt. So ein Tag an dem Strand, mit Sturm und Regen hat seinen besonderen Reiz.

Bei schönem Wetter kann das jeder, aber bei Sturm hat man den Strand ganz für sich alleine. Der Strand ist scheinbar ein Zwischenstopp für Reisende, die vor dem Einfahren auf das Schiff hier die Zeit verbringen. Wie dem auch sei, es ist wohltuend hier zu sein und etwas zu sinnieren.

Wer weiß wie lange wir noch brauchen und weiter aufbrechen können. Morgen ist es bestimmt noch nicht.

 

 

San Roque, Spanien. Gibraltar

Gibraltar, Tarifa, Spanien, Meer

Eines meiner Lieblingsbilder einer Frau die ihren Traumfänger aus gesammelten Muscheln im letzten Sonnenlicht betrachtete

Ein wundervoller Platz in Süd Spanien.
San Roque, Spanien, Gibraltar

Spanien, San Roque, Gibraltar, Meer, Strand

Wir haben hier eine Frau kennengelernt (ist übertrieben), die seit mehr als 25 Jahren in einem alte Kurzhauber (Mercedes) hier am Strand mit ihren 2 Hunden lebt. Selten habe ich in einem Gesicht so viel Zufriedenheit gesehen.